Soooo.......

Heute bin ich das erste Mal in Schweden Fahrrad gefahren. Ich muss gestehen, ich hatte etwas Bammel davor, aber es hat relativ gut geklappt. Es ist hier nunmal hügeliger. Ich bin jetzt langsamer, um die grossen Gänge brauche ich mich nicht mehr kümmern. Habe immernoch Probleme mit meiner Archillessehne.


                                      Über diese Brücke bin ich rübergefahren.


Schöner Ausblick von der Brücke

Hier in Schweden kommen wir mit deutsch nicht weiter. Jetzt bin ich gefordert mit englisch reden. Bis jetzt hat es gut geklappt. Ewald hat etwas Bammel mich zu verlieren, weil er kein englisch spricht. Also bleiben wir immer nah zusammen und treffen uns alle 5 - 10 km.
Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

33,1 km

Kommentare

Beliebte Posts